Anwendungsbeispiel Textilindustrie: Hohe Qualität kommt nie aus der Mode.

Feines Garn ensteht durch das Verdrehen und Verziehen von Fasern. Wo früher ein Spinnrad durch Drehung der Spindel ein einzelnes Garn herstellte, kann eine moderne Ringspinnmaschine mit über 1920 Spindeln gleichzeitig produzieren. Den Antrieb des kompletten Streckwerks und das Anheben des Ringrahmens übernehmen bei der Saurer Gruppe Stirnrad-Schnecken- und Stirnradgetriebe aus dem Hause SPN.

Unterschiedliche Drehzahlen und Achsabstände werden durch eine modulare Bauweise realisiert. Das Antriebskonzept des Streckwerks gewährleistet eine Garnqualität, die Voraussetzung für beste Anzugstoffe und hochwertige Funktionsbekleidung ist. Die integrierten Sicherheitsfunktionen sowie die Wartungsfreundlichkeit gewährleisten einen reibungslosen Betrieb. Geliefert werden die SPN Getriebe inklusive angebauter Drehstrommotoren - weltweit. 

Modulares Antriebskonzept für Textilproduktionsmaschinen der Saurer Gruppe

  • Lange Lebensdauer der Lager und Verzahnungsteile von 40.000 h im 3-Schicht-Betrieb
  • Mehrfacher Wechsel des Wellendichtrings möglich
  • Kein Eindringen von Flusen und Faserresten durch gekapselte Bauweise
SPN Stirnradgetriebemotor MUW

Ihr Ansprechpartner für Ihre Branchenlösung

Ansprechpartner

Anton Lösch

Telefon: +49 9081 214-134
E-Mail:

  • Seite drucken
Ansprechpartner und Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Individuelle Antriebslösungen entstehen im persönlichen Austausch zwischen Ihnen und den SPN Experten. Hier finden Sie die SPN Ansprechpartner für Ihre Region.

Kontakt zu den SPN Experten

Die SPN Spezialisten für kundenspezifische Getriebe- und Antriebslösungen am SPN Stammsitz Nördlingen erreichen Sie direkt hier:

+49 9081 214-0

Kontaktformular

Preisanfrage