Getriebelösung für Fahrerlose Transportsysteme (AGVs) in der Intralogistik


Das richtige Teil am richtigen Ort – und das zeit- und wegeoptimiert, wird bereits heute und auch zukünftig durch den Einsatz von Fahrerlosen Transportsysteme (FTS) unterstützt. In vielen intralogistischen Systemen ist der Einsatz dieser smarten Fahrzeuge nicht mehr wegzudenken. Diese smarte und nachhaltige Transportlösung erhöht die Produktivität in der Fertigungs- und Lagerhaltung und unterstützt die nachhaltigen und ökologischen Ziele im Unternehmen.

In 2022 waren wir erstmals auf der LogiMAT in Stuttgart und hat dem Fachpublikum folgende FTS-Beispiele präsentiert.

Die fahrerlosen Transportsysteme, auch AGVs, sind dabei im Dauereinsatz. Ein Aussetzen oder lange Wartungs- und Reparaturzeiten bringen den logistischen Ablauf aus dem Tritt und verringern die Produktivität. Das stellt hohe Anforderungen an das Getriebe. Wartungsfreie und robuste Getriebelösungen sind hier gefragt.  Das ist der Antrieb von SPN - bedenkenlose und zuverlässige Getriebelösungen zu entwickeln, die den innerbetrieblichen Transport optimieren und wartungsfrei halten - mit robusten Antrieben, die minimalsten Bauraum benötigen und mit einer hohen Traglast punkten. Unsere Getriebelösung ist speziell auf die Anforderungen an AGVs angepasst und wird zusammen mit Ihnen, als Hersteller und Entwickler solcher Transportsysteme, auf Ihre speziellen Vorgaben konzipiert. Die Auslegung erfolgt anhand von bewährten Standards und wird präzise, kundenindividuell und zuverlässig gefertigt.

Die SPN Schwaben Präzision Fritz Hopf GmbH hat eine kompakte Fahr- und Lenkeinheit entwickelt, die diese Anforderungen aufnimmt und perfekt umsetzt. Der Fahrantrieb ist mit einem optimal kombinierten Zahnradgetriebe unterschiedlicher Bauformen konstruiert. Der Lenkantrieb punktet mit einer selbsthemmenden Getriebekombination zur energiesparenden Regelung. Ein 360° endlos schwenkbares Antriebsrad für positionsgenaue Rangierfahrten gewährleisten höchste Beweglichkeit. In das System werden auf Kundenwunsch definierte Sensoren integriert. So kann das Getriebesystem Geschwindigkeiten bis zu 10 km/h fahren. Eine Antriebsbelastung bis zu 1,25t ist problemlos möglich. Kundenindividuelle Lösungen sind unser Antrieb. Anschlussgeometrien zu vorgegebenen Fahrzeugrahmen sind spezifisch nach Anforderung umsetzbar, die  Radanschlussgeometrie ist flexibel anpassbar.

Weitere Informationen zu Fahrerlosen Transportsystemen

Ihr Weg zum Fahrantrieb für AGVs und FTS:

Kontaktaufnahme, erste Beratung & Datenübermittlung

Erste Kontaktaufnahme bzw. Anfrage erfolgt über E-Mail, Telefon oder z. B. auf Messen.

After-Sales-Services

Ein direkter Ansprechpartner betreut das Projekt weiterhin nach der Entwicklung.

Intensiver Austausch zwischen Kunde & SPN

Intensive Beratung zu den Kundenanforderungen ermöglicht eine optimale Antriebslösung.

Start Serienfertigung / Bestellung Rahmenaufträge

Offizielle Serienfertigung bzw. Rahmenaufträge starten erst nach intensiver Erprobung.

Erst ab diesem Schritt
entstehen für Sie Kosten.

Re-Design bei Bedarf

Bei Änderungen oder Anpassungen geht die Antriebslösung in ein Re-Design.

Entwicklungsphase, Berechnung & Auslegung

Entwicklung einer Antriebslösung anhand Beispielen & Ideen im Austausch mit dem Kunden.

Vorserie & Feldtest

Eine Vorserie und ein Feldtest decken mögliche Änderungs­anforderungen am Getriebe auf.

Finales Produktangebot & Bestellung Kunde

Nachdem eine optimale Antriebslösung steht, startet die finale Beauftragung.

Musterbau / Prototyp & Erprobung

Getriebe-Muster werden intensiv erprobt - direkt beim Kunden oder bei SPN.

Die Intralogistik wird zukünftig von weiteren Entwicklungen und Automationen geprägt sein, neue Lagerungs- und innerbetriebliche Transportkonzepte werden die Effizienz und Produktivität der Unternehmen erhöhen. Fertigungslogistik wird neu überdacht und auf zukunftsfähige Beine gestellt.

Mit individuellen Getriebelösungen, welche auf die Anforderungen und Gegebenheiten von fahrerlosen Transportsystemen angepasst sind, werden Prozesse neu gedacht und zukunftsweisende logistische Abläufe konzipiert.

 

 

Ihr Ansprechpartner für Ihre Branchenlösung

Ansprechpartner

Anton Lösch

Telefon: +49 9081 214-134
E-Mail:

  • Seite drucken

Ansprechpartner
und Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Individuelle Antriebslösungen entstehen im persönlichen Austausch zwischen Ihnen und den SPN Experten. Hier finden Sie die SPN Ansprechpartner für Ihre Region.

Kontakt zu den SPN Experten

Die SPN Spezialisten für kundenspezifische Getriebe- und Antriebslösungen am SPN Stammsitz Nördlingen erreichen Sie direkt hier:

+49 9081 214-0

Kontaktformular

Preisanfrage