SPN erneuert Kapazität im Bereich Drehen

Mitarbeiter Thomas Meyer an der neuen Drehmaschine CTX beta 800

Neu-Invest bei SPN: Eine Drehmaschine CTX beta 800 von DMG Mori

Neues Mitglied in der SPN-Maschinen-Familie: Im Januar wurde die neue Universal-Drehmaschine CTX beta 800 in Betrieb genommen. Mit der Neu-Investition wird der Bereich Drehen/Futterteile erweitert.

Die neue CTX 800 steht in der „Prozesskette weich“ bei Abteilungsleiter Stephan Wolf und läuft im 2- bzw. 3-Schicht-Betrieb. Die Mitarbeiter Gerhard  Ruf, Stefan Stempfle und Thomas Meyer freuen sich, an einer brandneuen Maschine und mit aktuellster Technologie arbeiten zu dürfen. Eine Maschinenschulung für die SPN-Mitarbeiter fand ebenfalls gleich im Januar statt.

„Die Neuinvestition ist für die Fertigung kleiner Losgrößen vorgesehen. Durch die Y-Achse ist es außerdem möglich, Fräsarbeiten mit zu erledigen.“, erläutert Stefan Ohmüller, zuständig für Produktionstechnologien bei SPN Schwaben Präzision.  Besonders Rüstfreundlich ist das Schnellwechselsystem am Spannfutter. Durch die Lünette können lange und schlanke Wellen besonders gut bearbeitet werden. Außerdem ist an der neuen CTX 800 das Exzenterdrehen ohne Sonderspannmittel möglich.

 

 

 

 

  • Seite drucken
Ansprechpartner und Kontakt

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Individuelle Antriebslösungen entstehen im persönlichen Austausch zwischen Ihnen und den SPN Experten. Hier finden Sie die SPN Ansprechpartner für Ihre Region.

Kontakt zu den SPN Experten

Die SPN Spezialisten für kundenspezifische Getriebe- und Antriebslösungen am SPN Stammsitz Nördlingen erreichen Sie direkt hier:

+49 9081 214-0

Kontaktformular

Preisanfrage